Morbus Crohn ist eine von zwei chronischen entzündlichen Darmerkrankungen (CED):

Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn

Morbus Crohn: Meist Diarrhöen also Durchfall. Zum Teil schleimig, selten blutig, aber meist Schmerzen im rechten Unterbauch. Ausbreitung meist auf den gesamten Verdauungstrakt. Analfistel sind meist gepaart, oder auch die ersten Symptome. Eine Milderung kann die Meidung von unverträglichen Nahrungsmittel ergeben.

Colitis Ulcerosa: Blutig-schleimige Durchfälle, meist Schmerzen im linken Unterbauch, Gewichtsabnahme, chronische Müdigkeit. Sollte unbedingt klinisch abgeklärt werden. Aber auch hier gibt es verschiedene Linderungen, durch Unverträglichkeiten und durch Ausschluss anderer Entzündungen.

In meiner Praxis teste ich Nahrungsmittel­intoleranzen und -allergien direkt ohne Blutabnahme aus. Zusätzlich setze ich Homöopathie und individuelle Medizin ein, um eine Besserung Ihrer Lebensqualität zu erreichen.